Gefäßzentrum und Gefäßchirurgie

Behandlungen an den Gefäßen erfordern viel Fingerspitzengefühl. Im interdisziplinären Gefäßzentrum der Stiftung kreuznacher diakonie behandeln wir sowohl akute als
auch chronischen Erkrankungen und Verletzungen des arteriellen und des venösen Gefäßsystems. Da Gefäßerkrankungen oft in Kombination mit anderen Erkrankungen auftreten, arbeiten die Abteilungen Gefäßchirurgie, Innere Medizin/Kardiologie und Radiologie in Bad Kreuznach eng vernetzt zusammen. Gemeinsam beraten wir über jeden Krankheitsfall und die beste Behandlungsmethode. So bieten wir unseren Patientinnen und Patienten eine umfassende gefäßmedizinische Versorgung nach aktuellen wissenschaftlichen Standards und das bestmögliche Behandlungsergebnis. Unser Ziel ist eine moderne, patientenorientierte und qualitätsgesicherte Behandlung aller Gefäßerkrankungen. Dafür stehen Ihnen wohnortnah und 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche unser Team sowie das komplette Spektrum moderner und schonender Verfahren zur Verfügung. Als Patient mit einer Erkrankung der Arterien und Venen sind Sie gut bei uns aufgehoben

Unser Leistungssspektrum im Überblick

Wir bieten Ihnen das komplette Spektrum der konservativen, operativen und interventionellen Gefäßtherapie:

Endovaskuläre Verfahren

Wo immer es möglich ist, kommen schonende endovaskuläre Verfahren zur Anwendung. Dabei arbeiten wir durch kleine Hautöffnungen von innen an den Gefäßen. Mit Hilfe von Kathetern können je nach Ort und Länge der Gefäßenge oder des Verschlusses eine Aufdehnung des betroffenen Gefäßes mit einem kleinen Ballon oder auch mit einer Gefäßstütze (Stent) erfolgen. Die Kathetereingriffe können auch mit konventionellen operativen Eingriffen wie eine Ausschälung einer verkalkten Arterie oder die Anlage einer Gefäßumleitung (eines Bypasses) erfolgen. Für diese Kombinations-Eingriffe steht ein hochmoderner Hybdrid-Operationssaal mit aufwendiger Technik zur Verfügung. Die minimal-invasiven Kathetereingriffe werden im Regelfall lediglich in örtlicher Betäubung und nicht in Narkose durchgeführt.

Für mehr Sicherheit und BehandlungsqualitätInterdisziplinäres Gefäßzentrum

Professionelle und heimatnahe medizinische Versorgung - rund um die Uhr und sieben Tage die Woche.

mehr

Terminvereinbarung über das Chefarztsekretariat: 

Für Patienten: 0671/605-2675
Für Ärzte: 0671/605-2673
E-Mail dk-gefaesschirurgie@kreuznacherdiakonie.de
 

Dringliche Einweisungen (bei Notfällen) sind über die Zentrale Notaufnahme des Krankenhauses jederzeit möglich.


Der Blick in die Adern

Bei der Gefäßdiagnostik und -behandlung setzen wir auf Fingerspitzengefühl und moderne Untersuchungstechniken.

mehr

Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Gunnar Proff
Chefarzt

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2675
Fax: 0671/605-552670

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil

Ihr Ansprechpartner

Dr. med. Frank-Peter Uckmann
Consultant Gefäßchirurgie

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2670
Fax: 0671/605-552670

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil

Ihr Ansprechpartner

Dr. medic. Adrian Jurubita
Oberarzt

Diakonie Krankenhaus - Bad Kreuznach
Ringstraße 64
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/605-2670
Fax: 0671/605-552670

  Kontakt

  Anfahrt

  Profil

Zu Gast beim Business Frühstück von Antenne Bad Kreuznach

Chefarzt Dr. Gunnar Prof informiert über Gefäßerkrankungen und moderne minimal-invasive Verfahren am Diakonie Krankenhaus in Bad Kreuznach

Zum Interview bei Antenne Bad Kreuznach